SINGEN IST LEBENSFREUDE!

 

Das Auge ist der Spiegel der Seele, aber das Ohr ist das Tor zur Seele.

Indisches Sprichwort


Kurzfristiger Auftritt zum Meilerfest in Tharandt im Breiten Grund

am Sonntag, 29. Mai 2022, 15.00 Uhr

------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Wir laden Sie herzlich ein

zum 27. Traditionskonzert

am Steinernern Tisch im Poisenwald

Sonntag * 12. Juni 2022 * 15.00 Uhr

 --------------------------

Gäste:

Gesangsverein und Posaunenchor Possendorf

--------------------------

Gehbehinderte können etwa ab 14.15 Uhr ab Ortsausgang Freital in Richtung Possendorf vom Parkplatz des Kleingartenvereins „Frohe Zukunft“ zum Steinernen Tisch gefahren werden. Der Firma Karosseriebau & Lack Schomer aus Freital-Niederhäslich gilt dafür unser herzlicher Dank.


Eine CD zum Jubiläum

 

Anläßlich des 100 jährigen Jubiläums

der Gründung der Stadt Freital und

unseres Jubiläums konnten wir erstmalig in

unserer Chorgeschichte eine CD aufnehmen.

Die aufgenomenen Lieder spiegeln das

gesamte Repertoire unseres Chores wider.

Die "Hymne an Freital", das "Windberglied"

und "Poisental, du meine Freude" sind

unser Geburtstagsgeschenk an die

Stadt Freital.

___________________

 

Sie erhalten die CD bei Augenoptiker Libuda

in Bannewitz und Augenoptiker Pochert

in Freital-Potschappel.

________________________

Komm zu uns, werde Teil

einer Gemeinschaft mit langer Tradition, Heimatverbundenheit

und mit viel Freude am Singen.

 

Wir haben etwas zu bieten !

 

Melodie und Harmonie,

einen Männerchor-Sound mit Qualität,

ein vielfältiges Repertoire von

Klassik, Volkslied, Filmmusik,

Schlager und bis Pop.

 

~~~~~~~~~~

 

Wir proben jeden Dienstag

 

von 19.00 bis 21.00 Uhr

im Vereinsheim & Jugendclub

Rudeltstraße 1 hinter der Grundschule Niederhäslich.

 

Kontakt:

0152 0435 0317 oder

info@maennerchor-poisental.de

 

**************

Spruch des Monats

 

Fuchs und Igel

 

Ganz unverhofft an einem Hügel

sind sich begegnet Fuchs und Igel.

"Halt!" rief der Fuchs, "Du Bösewicht",

kennst du des Königs Order nicht?

 

Ist nicht der Friede längst verkündigt,

und weißt du nicht, dass jeder sündigt,

der immer noch gerüstet geht?

Im Namen seiner Majestät -

geh her und übergib dein Fell!

 

Der Igel sprach: "Nur nicht so schnell!

Lass dir erst deine Zähne brechen;

dann wollen wir uns weiter sprechen."

Und alsogleich macht er sich rund,

schließt seinen dichten Stachelbund

und trotzt getrost der ganzen Welt,

bewaffnet, doch als Friedensheld.

 

Wilhelm Busch

1832-1908

******************


mcp_glckaufdersteigerkommt_10_2014.wma [2.3 Mb]
Download

 

 

Foto´s: Grit Meissner und Männerchor Poisental e.V.

Eine Hörprobe

 

"Glück Auf, der Steiger kommt"

nach einem Satz von Klaus Tietze


Sie sind Besucher Nr.